Polnische Mentalität - polska mentalność

Beschreibung & Nutzen Geschäftsbeziehungen zu unseren Nachbarländern sind nicht erst in Zeiten der Globalisierung wichtig für Ihr Unternehmen. Die aufstrebende Wirtschaft Polens bietet seit einigen Jahren interessante Möglichkeiten, neue Märkte zu erschließen.

In diesem Seminar erwerben und üben Sie die notwendige interkulturelle Kompetenz, Ihre Geschäftsbeziehung nach Polen optimal auf für Sie relevante landestypische Aspekte abzustimmen und somit einen für alle Beteiligten erfolgreichen Geschäftsabschluss zu begünstigen.
Zielgruppe Mitarbeiter deren Unternehmen nach Polen expandieren oder dorthin eine Geschäftsbeziehung aufbauen.
Lernziel Die Teilnehmer kennen nach dem Seminar aktuelle wie geschichtlich bedingte Facetten der polnischen Wirtschaftskultur. Sie können die Verhaltensmuster polnischer Geschäftspartner und Kunden prinzipiell analysieren, zuordnen sowie teilweise erklären und somit Entscheidungsgrundlagen für weitere Geschäftsaktivitäten ableiten.
Inhaltsschwerpunkte
  • Kurzeinführung in die Geschichte Polens
  • Kompakteinführung in die polnische Sprache
  • Kulturmodell Polens bezogen auf Unternehmen
  • Polnische Mentalität ­ - warum Polen so denken
  • Verkauf und Marketing - warum Polen so verkaufen
  • Typisch polnisch ­ - polnische Manager im Alltag
Methodik Trainerinput, Teilnehmererfahrungen, Rollenspiele, Übungen, Diskussionen
Voraussetzungen Interesse an interkulturellen Aspekten polnischer Geschäftsbeziehungen
Referent Dipl.-Psych. Magdalena Woroniecka
Dauer & Form 1-Tages-Seminar
Leistungen & Preise Tagungspauschale inklusive Verpflegung: € 429,00 zzgl. MwSt. (19%)
Nächster Termin & Ort nach Absprache - in unseren Tagungshotels
Weitere Termine In anderen Städten auf Anfrage
zurück   drucken   buchen